top of page
Stadtgeflüster-Interview_Maximilian-Schulze-Niehues_Illustration-Thorsten-Kambach.jpg

Es gab Zeiten, in denen es nicht so lief, wie erhofft. Aber er hat sich immer wieder motiviert und nicht aufgegeben. Selbst als ein neuer Torwart von Bayern München plötzlich im Rampenlicht stand, hat er den Wettkampf um die Nummer Eins des Teams angenommen und sich zurück in das Tor gekämpft. Er hätte dutzende Male aufgeben und sich sagen können, dass sein Lehramtsstudium abgeschlossen ist und andere Pläne verfolgen kann. Weshalb also dieser Stress mit dem Weitermachen? Aber seine Leidenschaft für Fußball ist einfach unbestritten. Es ist das, worin er so viel Zeit und Mühe investiert hat; es ist ein wichtiger Teil seines Lebens. Daher hat er sich nie wirklich die Frage gestellt, ob es sich lohnt. Für ihn war es immer spannend, und deshalb wurde diese Frage nie relevant. Er krönt das Ende seiner Karriere mit dem lang ersehnten Aufstieg in die zweite Liga.

Junge Köpfe.gif
Stadtgeflüster-Interview_Dietrich-Schulze-Marmeling_Illustration-Thorsten-Kambach.jpg

Nach der Weltmeisterschaft in Katar haben wir die Chance, bei der Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land vieles wiedergutzumachen. Wir können beweisen, dass wir gute Gastgeber sind. Dass nicht die Politik, sondern der Sport das Event bestimmt. Dass wir zusammenrücken, wie wir es 2006 beim Sommermärchen taten und nicht dauerhaft die Nationalmannschaft in Sippenhaft nehmen und die Verantwortung für gesellschaftspolitische Probleme übergeben. Vielmehr sollten wir hoffen, dass dieses Turnier Spannungen abbaut, die Angst vor der Multikulturalität nimmt und Akzeptanz schafft, dass unsere Gesellschaft bunt ist.

Junge Köpfe.gif
Stadtgeflüster-Interview_Flurstücke_Illustration-Thorsten-Kambach.jpg

Seit 2011 wird Münster alle vier Jahre zum Schauplatz eines ganz besonderen Festivals, den Flurstücken. Alles Begann mehr oder weniger aus dem „Theater Titanick“ heraus, als sich vier Münsteraner Institutionen zusammenschlossen und die Flurstücke erfanden, die Filmwerkstatt Münster, die Kunsthalle Münster, das Theater im Pumpenhaus und natürlich das Theater Titanick. Bei Merle und Uwe von den den Veranstaltern haben wir einmal genauer nachgefragt, was dieses Festival eigentlich genau ist, was alles dahintersteckt und vor allem, was die Besucher alles erwartet!

Junge Köpfe.gif
Stadtgeflüster-Interview_Rosa-Latour_Illustration-Thorsten-Kambach.jpg

Seit knapp 40 Jahren ist fester Bestandteil der Münsteraner Musik- und Kulturszene und darf wohl zurecht als Urgestein bezeichnet werden. Die Rede ist von Rosa Latour. Dem ein oder anderen ist sie vielleicht sogar noch aus Bands wie „Scream & Shout“ oder „Always Ultra“ bekannt. Von Punk, Pop, A Capella bis hin zum Chanson hat sie in ihrer Laufbahn schon alles gemacht. Im März gab es eine neue CD. Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, mit Ihr ausführlich über Ihre Karriere und noch viel mehr zu sprechen!

Junge Köpfe.gif
ekkiredaktion.jpg

Liebste Leserin, lieber Leser,

 

wir erscheinen jetzt ganz kurz vor den Europawahlen und sind natürlich mächtig gespannt, was da so abgehen wird. 

 

Natürlich konzentrieren wir uns vom Stadtgeflüster erst mal auf einen etwas kleineren Tellerrand. Es geht um Münster und Menschen aus unserer schönen Region. 

 

Über Preußen wurde ja schon reichlich berichtet, was Tom zum Anlass genommen, mal das persönliche Gespräch mit Maximilian Schulze Niehues zu suchen. 

 

Unser lieber Günni konnte einen Blick hinter die Kulissen von Flurstücke werfen. Dieses internationale, kostenfreie Festival ist auf jeden Fall ein Highlight in Münster 

 

Da einmal Fußball für unseren Tom zu wenig ist, traf er sich mit Dietrich Schulze-Marmeling.

 

Der Sachbuchautor wurde vor allen Dingen durch seine vielen, spannenden Fußballbücher bekannt und Tom konnte so einiges an neuen Dingen erfahren. 

 

Über das Leben, die Musik, Vergangenheit und Zukunft sprach Stephan Günter mit
der wunderbaren Rosa Latour. Die Musikerin ist durch und durch mit Münster ver-
wurzelt und hat erst kürzlich ihr neues
Album vorgestellt. 

 

Viel Spaß beim Lesen. 

 

Ekki

JUNGE KÖPFE (120 x 600 px).gif
Junge Köpfe.gif

Stadtgeflüster Blog

Jetzt das wunderbare i:SY e-Bike kennenlernen:

  • Instagram - Grau Kreis
  • Stadtgeflüster auf Facebook
bottom of page