top of page

Kirche im Wandel – Einblicke in die Queer-Gemeinde Münster

Wenn du glaubst, Kirche und Queersein vertragen sich nicht, dann lass dich eines Besseren belehren! Henrike Hartmann hat mit zwei engagierten Mitgliedern der Queer-Gemeinde in Münster gesprochen und einige überraschende Einblicke erhalten.



Stefanie Hoffmann und Jan Baumann sind Teil einer Gemeinschaft, die seit 1999 für Offenheit und Akzeptanz innerhalb der katholischen Kirche kämpft. Gemeinsam mit ihnen tauchen wir in die Welt der queeren Gottesdienste ein, die sich durch eine bunte Mischung aus christlichen Ritualen und queeren Themen auszeichnen.


Neugierig geworden? In unserem Interview erfährst du mehr über ihre persönlichen Erfahrungen und warum sie sich trotz aller Widrigkeiten für eine inklusivere Kirche einsetzen. Du wirst staunen, welche Hürden sie bereits überwunden haben und welche Herausforderungen noch vor ihnen liegen.


Möchtest du wissen, wie es ist, in einer queeren Kirchengemeinde aufzuwachsen, oder wie sich der Glaube auf das Coming-out auswirken kann? Oder interessiert dich, wie die katholische Kirche langsam aber sicher ihren Weg in die Moderne findet? Dann verpasse auf keinen Fall dieses spannende Interview mit Stefanie und Jan, die uns einen Einblick in ihre Welt gewähren und zeigen, dass Kirche und Queersein sich keinesfalls ausschließen müssen.





32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Zeitreise"

Comments


bottom of page