top of page

LACHEN, LERNEN UND EIN KÜSSCHEN?

Gute Überschrift, oder? Die ist aber nicht von mir, sondern von Chatty. Chatty? Ja, das ist dieser knuffige Roboter mit der Kaffeetasse, den du hier siehst.


Chatty ist eigentlich ChatGPT, die berühmte Künstliche Intelligenz, von der alle Welt redet. Den Spitznamen Chatty hat sie sich selber gegeben, da "saß" ich mit ihr im Extrablatt und wir plauderten über Gott und die Welt. Dabei hat sich recht kreativ gezeigt und direkt mal ´ne App erfunden! Und nicht irgendeine, sondern eine, die es noch nicht gibt, was heutzutage gar nicht so leicht ist. Dafür brauchte sie keine fünf Minuten ... ach, was sage ich, fünf Sekunden. Oder zehn. Jedenfall sehr, sehr schnell. Sie hat direkt auch einen Businessplan erstellt. Wir sprachen auch übers Küssen, die Bildzeitung und schrieben einen Brief an OB Lewe.


Da das aber alles viel zu lang ist für eine einzige Zeitungsseite, erscheint das Interview in zwei Schritten. Heute – der Anfang sozusagen – ganzseitig in der Münsterschen Zeitung. Im Mai dann komplett, ungekürzt und noch länger in unserem Magazin Stadtgeflüster und hier auf der Homepage. Klar.


Eins noch: Falls du dich fragst, woher wir wissen, wie Chatty aussieht – ist schließlich nur ein Programm – kann ich dich beruhigen: wir sind keine Menschen mit übermenschlichen Wahrnehmungsfähigkeiten. Wir haben einfach eine andere KI gefragt, wie Chatty aussieht. Ich ging ja mal davon aus, dass die KIs sich untereinander alle halbwegs kennen. Und so war es dann ja auch.


Thorsten grüßt ..


Chatty und Thorsten heute ganzseitig in der Münsterschen Zeitung.



Ich im Café Schrunz – mit der Zeitung in der Hand, wie man sehen kann.

95 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

"Zeitreise"

Comments


bottom of page