Mockup_Stadtgefluester-Maerz-2021-03.png
de%20wolff_edited.png

Tom musiziert mit Anne de Wolff

Leidenschaft und kein Ende

Geige und Klassik gehört zusammen. Denkt man und ist auch meistens so. Man braucht großen Ehrgeiz, um die strenge Ausbildung zu überstehen. Dabei kommt manchmal der Punkt, wo einem der Antrieb fehlt. Man fast krank wird, weil man nicht in das starre System der klassischen Ausbildung passt. Dann hört man auf. Das ist gut so. Aber wohin mit dem unglaublichen Talent, welches einem gegeben ist? 

Arndt fragt Hermann Bleker nach der Aura französischer Autos

Göttin auf vier Rädern

Als er den Citroën DS, die legendäre „Göttin“, 1969 erstmals sah, war es um Hermann Bleker geschehen. Damals wurde das Autohaus von seinem Vater gegründet, heute ist die Bleker-Gruppe der größte Citroën-Händler in Deutschland. Der Chef hat über diese Entwicklung ein Buch geschrieben: „Mit Citroën fing alles an“. Außerdem erzählt er, was er von einer autofreien Innenstadt hält, und wie die „Göttin“ dem französischen Präsidenten de Gaulle einmal das Leben rettete.

Arndt fragt Adam Riese nach Corona-Gegenwart und Show-Zukunft

Ein Riese im Lockdown

Er ist Münsters wohl bekanntester Moderator und hat mit seiner „Adam Riese Show“ 14 Jahre ein Highlight nach dem andern gesetzt. Aber was macht ein echter Showman, wenn er nicht mehr auf die Live-Bühne darf? Wie geht es mit seiner Show weiter, nachdem ihr durch den ersten Lockdown im vergangenen Mai der Publikums-Hahn abgedreht wurde. Die Fans ahnen es: Der Schelm mit der Krawatte hat noch Asse im Ärmel...

Chiara Kucharski spricht mit Sabrina Dietz

Ringfinger trifft grünen Daumen

Chiara Kucharski spricht im Stadtgeflüster Interview mit Fotografin Sabrina Tietz, die in Münster ökologische Arbeit der besonderen Art betreibt. Was es heißt, wenn eine Braut „ganz in grün“ heiratet und ob es trotzdem Laune macht, wenn man feiert, als gäbe es ein Morgen, erfahren wir von ihr.

Werte Leserin, werter Leser, liebe Menschen: Badewanne eingelassen, Tee gekocht? Dann schnapp dir die Stadtgeflüster Interview März 2021 und genieß das heiße Wasser und die schönen Worte.